Erlebnispfad Silberborn

Alrunas Waldgeheimnis

Lust auf eine etwas andere Wanderung? Gelegenheit dazu bietet der Erlebnispfad Silberborn. Hier kann der Wanderer sein Wissen um die Nationalpark-Schätze testen und sich dabei selbst mit der Natur verbinden. Welchen Charakter haben die verschiedenen Bäume und welcher ist „mein“ Baum?

Alruna, die Seherin des Waldes, begleitet den Wanderer auf seinem Weg. An neun Stationen weiht sie ihn in die Geheimnisse des Waldes ein. Er wird die Natur im Buchenlaubwald intensiv erleben und sich vielleicht angezogen fühlen von ihrer Kraft. 


Symbol
Lindenblatt

Länge
Wer die teils starken Anstiege auf dem Erlebnispfad umgehen will, kann den Weg abkürzen.
blauer Weg: 2 km
roter Weg: 2,8 km 

Startpunkt
Wanderparkplatz "Mallinde" bei Berka v. d. Hainich am westlichen Rand des Nationalparks

Schwierigkeitsgrad
blauer Weg: leicht
roter Weg: mittel, teils starke Anstiege

 


 

Durch ein Tor betritt der Wanderer Alrunas Reich. Dort kann er sich in Tiere verwandeln und mit deren Stimme sprechen, der Windharfe lauschen, ab vom Weg durch Feenfenster schauen, mit den Augen des Waldes Verborgenes entdecken, Baumgeheimnisse erkunden, das Werk von Riesenkräften bestaunen und das Waldorakel befragen. Was der Wanderer über Wald und Natur erfährt, setzt Alruna in Beziehung zu seiner eigenen, menschlichen Natur.

Auf halber Strecke mündet der Weg in eine Waldwiese, an deren Rand man schon die namensgebende Silberbornquelle plätschern hört. Oberhalb hat seit eh und je eine Linde ihren Platz - die Silberbornlinde. Ihr skurriler Wuchs beeindruckt den Betrachter und war in alter Zeit Anlass für Sagen und Geschichten. Der Weg führt nun wieder durch den Wald und unterhalb einer Feuerstelle zurück zum Ausgangspunkt.

 

Erlebnispfad Silberborn
Rundwanderwege
Silberbornlinde
Besondere Bäume
Mallinde
Besondere Bäume
Dieser Ort ist bereits im Wander-Rucksack
Ort wurde zum Wander-Rucksack hinzugefügt
Dieser Ort konnte nicht dem Wander-Rucksack hinzugefügt werden

Erlebnispfad Silberborn - Höhenprofil

343.00,343.00,344.00,344.00,344.00,347.00,345.00,343.00,342.00,347.00,346.00,350.00,355.00,355.00,355.00,352.00,349.00,351.00,349.00,349.00,350.00,351.00,351.00,351.00,352.00,352.00,351.00,351.00,347.00,344.00,342.00,343.00,343.00,345.00,347.00,348.00,351.00,352.00,354.00,354.00,353.00,360.00,361.00,364.00,364.00,368.00,375.00,372.00,373.00,385.00,394.00,395.00,396.00,396.00,393.00,387.00,384.00,384.00,378.00,370.00,364.00,362.00,355.00,350.00,348.00,347.00,347.00,346.00,345.00,344.00,343.00,342.00,341.00,341.00,340.00,340.00,342.00,342.00,342.00,341.00,344.00,343.00,344.00,343.00 Höchster Punkt: 396 m
Tiefster Punkt: 339 m